Digitale Plattformen: Der Break Even kommt nicht nach 18 Monaten!

fortune cookie
[…] Deshalb sehen wir oft, dass Unternehmen einerseits mit möglichst kleinen Investitionen (z.B. im 6-stelligen Bereich) starten wollen und andererseits sehr hohe Erwartungen daran haben, wann man in die Gewinnzone kommen möchte: Oft hören wir hier „nach 18 Monaten“. Diese Erwartungshaltung ist der Erfahrung nach kaum zu erreichen und in diesem Beitrag wollen wir kurz darlegen, warum das so ist!

via: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/plattform-oekonomie/2021/09/10/digitale-plattformen-der-break-even-kommt-nicht-nach-18-monaten/

UN Sustainable Development Goals

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ist ein globaler Aktionsplan der Vereinten Nationen für die Menschen, den Planeten und den Wohlstand, der von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im September 2015 verabschiedet worden ist. Mit der Agenda 2030 haben die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen einen Fahrplan zur „Transformation der Welt zum Besseren“ im Sinne einer nachhaltigen Umgestaltung von Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt bis zum Jahr 2030 entwickelt. Bestandteil der Agenda 2030 sind 17 globale Ziele unterteilt in 169 Unterziele und über 240 Indikatoren. Die Ziele heißen im Englischen Sustainable Development Goals und werden mit SDGs abgekürzt.

Die Deutsche Bundesregierung hat sich unter dem Namen Aagenda 2030 auf die Unterstützung, Erreichung und Förderung der 17 SDGs verpflichtet.
In vielen Projekten setzt whitespring sich für unterschiedliche SDGs ein.

Links:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/nachhaltigkeitspolitik/agenda-2030-die-17-ziele
https://sdg-indikatoren.de/
https://unric.org/de/17ziele/
https://17ziele.de/

Service Design Entrepreneurship

Du willst dein Business und dein Projekt vorantreiben?
Du willst skalierende Services und Geschäftsmodelle entwickeln, die für nachhaltigen Umsatz und Wachstum sorgen?

Starte jetzt mit deinem Team durch. Nutze die Zeit um deine Projekte und Ideen voran zu treiben, oder neue zu entwickeln, neue Tools und Methoden zu lernen und schnell neue Konzepte zu validieren. Ausserdem hast du die Gelegenheit dich mit anderen zu vernetzen und voneinander zu lernen.

Hier hast du Zeit um mit Hilfe unserer Expert*innen dein Projekt fit für den Kunden zu machen. Dabei gehen wir genau auf deine speziellen Bedürfnisse und die Bedingungen in deinem Unternehmen oder Projekt ein.

Für wen ist der Workshop?

Der Workshop richtet sich an alle Teams und Startups die schnell und effizient kunden- und nutzerzentriert innovative Lösungen, Produkte und Dienstleistungen entwickeln wollen. Und das nicht nur in der Theorie, sondern direkt am eigenen Projekt, untermauert durch Ansätze zur Markt- und Finanzabschätzung so wie der Skalierung.

Wann und Wo?

TBA
Online via Zoom

Wer verwenden im Workshop Zoom, Miro, und Slack.
Teile des Workshops werden exklusiv für die Teilnehmer aufgezeichnet, die Aufzeichnungen können gesondert erworben werden.

Was sind die Inhalte:

Alle Teilnehmer erhalten Präsentationen und Unterlagen, so wie Vorlagen und die erarbeiteten Inhalte für Miro.

Was sagen die Teilnehmer:

“Danke, für heute. Deine Arbeit ist ein großes, nicht selbstverständliches Geschenk! Bin sehr kritisch und schwer zu begeistern, aber Hut ab!! #onfire”
Lisa Rachwalski – Bosch

Preise:

Regulär: TBA pro Teilnehmer (zzgl. 19% MwSt.)

Melde dich jetzt hier an:

The Problem with Innovation Contests

“We looked at the number of ideas generated, at their innovativeness, and at other dimensions of creativity—and all were worse when competition was thrown into the mix”

“Deutsche Einhornjäger” oder “Ihr sucht die falschen Mitarbeiter”

yellow and blue inflatable duck on blue sea under blue sky during daytime

Die Mitarbeiter für das Innovationsmanagement die gesucht werden sind nicht geeignet neue Innovationen und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Hier steht warum das so ist und wie ihr es besser macht.

  • Einhörner sind Start-Ups mit einem Marktwert von über 1 Mrd $. Unternehmen die diese für sich erschaffen wollen können als Einhornjäger bezeichnet werden.
  • Mit Einhornjäger – oder Unicorn Hunter – werden außerdem (Ehe-)Paare bezeichnet, die für Ihre Beziehung eine Dritte, meist weibliche Ergänzung suchen.
  • Für beide gilt: Sie sind extrem selten, und es ist schwierig, jemanden zu finden, der/die alle Erwartungen erfüllt, die an sie gestellt werden.

(mehr …)

Podcast: Adam StJohn Lawrence

In dieser Folge unterhalten wir uns darüber was Innovation mit Menschen zu tun hat, und wie ein Innovationsumfeld gefördert werden kann.

Adam ist unter anderem Mitbegründer von Work.Play.Experience, der Global (Service) Jam Bewegung, und der School of Becoming. Als Trainer und Facilitator unterstützt er Menschen in der Transformation ihrer Arbeitswelt.

Großes Interesse an goWorkshops zum Thema Gründung an der Hochschule für Gestaltung

Die HfG veranstaltete dieses Semester für goCard Empfänger*innen spannende Workshops, um Gründungsideen weiter zu entwickeln.

Am Ende jedes Semesters präsentieren Studierende aller Studiengänge öffentlichkeitswirksam ihre Semester- und Abschlussarbeiten. Im Rahmen des goScoutings screenen interne und externe Experten*innen in Scoutingsteams die ausgestellten Arbeiten systematisch, um besonders erfolgversprechende Projekte und motivierte Teams zu identifizieren. Ist das Scoutingteam von der Motivation der Studierenden und dem Potential des Projekts überzeugt, so erhält der/die Student*in eine goCard überreicht. Mit der Annahme der goCard werden die Teams motiviert, ihr Projekt weiterzuentwickeln und bekommen die Chance an weiteren Workshops während des Semesters teilzunehmen.
(mehr …)

Podcast: Martin Plöckl im Interview

Martin Plöckl bezeichnet sich selbst als “Gründer im Ruhestand”. Seitdem ist er als Mentor und Dozent für die Stiftung Bayerische Elite Akademie, Burda Bootcamp, Founder Institute, Startup Weekend und viele weitere aktiv. Hier unterhalten wir uns darüber, wie Innovation in der Inkubation erfolgreich sein kann.

Was macht Organisationen kreativer und wettbewerbs­fähiger?

Wir glauben dass Innovation im Tun entsteht. (mehr …)

Erobere neue Märkte mit neuen Produkten!

Ihr wollt Innovationsführer sein.
Was hält Euch auf?

(mehr …)

Eine Partnerschaft mit whitespring?

Wir arbeiten mit Organisationen zusammen, die Wachstum, Einfluss und Beweglichkeit anstreben, um die nächste Generation von Produkten, Dienstleistungen und Erfahrungen zu entwerfen und aufzubauen.

Patent trifft Talent: Bewerbungsrunde für ersten Gründungswettbewerb THE VENTURE geht in die heiße Phase

Thomas Schönweitz ist offizieller Coach bei TheVenture.

Gründungswillige können ihr Geschäftsmodell basierend auf existierenden Patenten und Technologien aufbauen. Die Schutzrechte reichen von einem Fahrassistenten für Senioren über ein Desinfektionsset für die Chirurgie bis hin zu einer Carsharing API.

Bei THE VENTURE gibt es ein Dutzend Patente und Technologien, für die Geschäftsmodelle gesucht werden. Bis 15. August können sich Studierende und Interessierte als Einzelkämpfer oder im Team unter www.the-venture.info bewerben. Die Teilnehmer entwickeln anschließend ihre Idee gemeinsam mit einem Mentor über einen Zeitraum von drei Monaten. Der Final Pitch findet Anfang Dezember statt. Zu gewinnen gibt es Sachpreise und wertvolle Unterstützung für eine erfolgreiche Unternehmensgründung.

Erlebnis Workshop für den Tourismusverband Oberösterreich

Innovative Ideen, schnelle Umsetzung, sofortiges Feedback – das war der Prototyping Workshop für den Tourismusverband Oberösterreich. In 4 Teams wurden an einem Tag Lösungen prototypisch getestet und visualisiert. Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns auf das nächste Mal.

Service Design Icons

We are releasing our Service Design icon set with 147 Service Design specific icons designed by @whitespring_eu and @jerdesign under Creative Commons Attribution 3.0 license (details here: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de).
Attribution to „Whitespring Service Design // www.whitespring.de“

DOWNLOAD ICONS