Intrapreneurship Programm führt zur Ausgründung eines neuen Geschäftsbereichs

Für einen unserer Kunden im Energie-Umfeld entwickelten und betreuten wir ein 16-Wöchiges Innovationsprogramm für Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen und Tochtergesellschaften.

Aufgaben waren unter anderem die Verprobung möglicher Geschäftsmodelle von der Idee bis zum Piloten so wie parallel das Training in Innovations-Methoden und Tools direkt am Projekt.

Durch den strukturierten Prozess erhielten die Teilnehmer schrittweise Input und Betreuung, vom Teambuilding und Visionsarbeit über Recherche, Entwicklung, Verprobung und anschließendem Pitch vor der Geschäftsleitung. Das Programm wurde von unseren erfahrenen Coaches mit regelmässigen aber kompakten Abstimmungen mit dem Kunden betreut.

Mehrere der Projekte führten zur Ausgründung, zur Weiterentwicklung oder zur Skalierung von neuen innovativen Geschäftsmodellen.

Des Weiteren verbesserte sich die Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen, die “Silos” wurden überbrückt.

Aufbau eines Innovations-Portfolio-Managements

Für einen Kunden in der High-Tech-Fertigung betreuen wir seit mehreren Jahren die Produktentwicklungsabteilung bei der strategischen Entwicklung und Steuerung der Innovations-Aktivitäten.

Gemeinsam bieten wir Expertise und Sparring für Team-Leads in Train-The-Trainer Sessions, in Strategie-Workshops, in denen wir die Ausrichtung und Erweiterung des Innovationsmanagements – z.B. auf weitere Abteilungen wie den Strategischen Einkauf – planen, steuern und umsetzen.

Neben dem Onboarding von neuen Mitarbeitern und dem Heranführen an die gemeinsam entwickelten Innovationsprozesse stehen wir in regelmässigen Austausch- und Betreuungs-Sessions den Teams in allen Phasen ihres Innovationsprozess mit Rat und Tat zur Seite.
Sei es inhaltlich bei der Strukturierung ihrer Innovations-Herangehensweise, bei der Vorbereitung von Interviews, synthetisieren von Erkenntnissen aus Recherchen, oder der Entwicklung und Formulierung von MVPs zur weiteren Verprobung.
Wir unterstützen mit unserem umfangreichen Netzwerk an Industrie-Experten, mit technischem Wissen zur Prototypen-Validierung und tatkräftiger Unterstützung in der konkreten Projektarbeit.

Validierung und Pilotierung eines Plattform-Geschäftsmodells mit >100 Mio. Umsatzpotenzial

Für einen Kunden im Infrastruktur-Segment begleiteten wir ein Team von 16 Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen und Funktionen bei der Entwicklung und Verprobung eines neuartigen Plattform-Geschäftsmodells mit Umsatzpotenzial von > €100 Mio.

Über einen Zeitraum von 12 Wochen betreute einer unserer erfahrenen Coaches das Team, unterstützte bei der strukturierten Recherche durch Interviews, bei der Synthese und Entwicklung der Value Proposition und der Gestaltung des Pilotangebots für die Kunden.

Herausfordernd war die grosse Anzahl der Teammitglieder, die heterogene Zusammensetzung des Teams – dazu manche nur 20-30% auf dem Projekt – so wie der unterschiedliche Erfahrungsstand der Teammitglieder.

Einen großen Anteil machte daher das Thema Teambuilding so wie Visionsfindung. Dadurch wuchs das Team enger zusammen, die gemeinsame Zielrichtung wurde klarer und die Abstimmungsprozesse und Diskussionen wurden gestreamlined.
Begleitet durch einen intensiven Recherche- und Interviewprozess wurde ein Werteversprechen entwickelt das Viable, Feasible und Desireable ist.

Parallel wurden MVPs und Prototypen entwickelt um Hypothesen zu validieren und die Umsatzpotenziale zu verifizieren.

Das Projekt erhielt beim Pitch vor der Geschäftsleitung die Freigabe zur Weiterführung.

Intrapreneurship-Training in Finland

Für einen unserer Kunden in Finland leiteten wir unseren Intrapreneurship Grundlagen Workshop für 3 heterogene Teams, bestehend aus Mitarbeitern aus Produktentwicklung, Engineering, Vertrieb und Marketing.

Die Teams lernten an Hand von vorab vom Kunden definierten Themen, an ihren eigenen Projekten, die Grundlagen des Intrapreneurship und des nutzerzentrierten Arbeitens.

Der Workshop fand auf englisch statt.

Die Ergebnisse der Teams werden vom Kunden weiterentwickelt und in Pilotprojekten verprobt.

Optimierung des Service-Erlebnisses für das Premium-Kundensegment

Für ein Projekt im Personenverkehr waren wir mit der Neugestaltung des Kundenerlebnisses im Premium-Segment betraut.

Anforderungen umfassten eine gewünschte Entlastung der Mitarbeiter bei gleichzeitig besserem Service-Erlebnis für den Kunden, hohe Skalierbarkeit der Lösung so wie kosteneffizienter Gestaltung der Lösung.

Über einen Zeitraum von 5 Monaten begleiteten wir den Kunden mit der Konzeption und Ausführung von Workshops, bei der Gestaltung und Ausführung von Prototypen, so wie der Evaluation und Kommunikation.

Zu Beginn entwickelten wir ein gemeinsames Bild der verschiedenen komplexten Anforderungen und Prozesse die mit der neuen Lösung abgedeckt werden müssen.

In Beobachtungs- und Shadowing-Sessions so wie in verschiedenen Tiefen-Interviews entwickelten wir ein fundiertes Verständnis von relevanten Themen und Potenzialen so wie den Limitationen für die neue Service-Umgebung.

Gemeinsam mit unterschiedlichsten Stakeholdern, vom Nutzer, Mitarbeiter, Management bis Betriebsrat, entwickelten wir Ideen und Lösungen für ein optimiertes Kundenerlebnis.

Diese verprobten wir anschließend in mehreren Phasen, vom MVP im Büro bis zum vollen Piloten im Live-Betrieb.
Diverse Lösungen aus diesen Experimenten wurden in den Live-Betrieb übernommen.